Die natürliche Quelle von Jod

NM 6140-V Kelp

Jod ist ein lebenswichtiger Nährstoff, der regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden muss. Gute Jodquellen sind Algen, Seefisch, Fischerzeugnisse, Meerestiere, Milch und Milchprodukte und natürlich Jodsalz. Einen besonders hohen Jodgehalt besitzt die Braunalge Kelp (Laminaria digitata). Bereits eine Tablette Kelp enthält 150 mcg natürliches Jod. Daneben liefert sie Magnesium, Calcium und Eisen.

Meeresalgen sind natürliche Pflanzen und es gibt etwa 8000 Arten davon. Eine davon ist Kelp. Die besten Kelp-Algen werden vor den Küsten Norwegens geerntet. Diese eßbaren Algen besitzen mehr Vitamine und Mineralstoffe als jedes andere Nahrungsmittel. So enthält Kelp Vitamin B2, Niacin, Cholin, Carotin, Alginsäure und dreiundzwanzig Mineralstoffe (Jod, Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium, Kalium, Magnesium, Schwefel, Chlor, Kupfer, Zink, Mangan und Spuren von Barium, Bor, Chrom, Lithium, Nickel, Silber, Titan, Vanadium, Aluminium, Strontium und Silizium). Vor allem aber wegen seines natürlichen Jodgehalts ist Kelp bekannt geworden: es hat eine normalisierende Wirkung auf die Schilddrüse.

Wissen

Inhalt

NM6140-V Kelp
250 Presslinge
Preis: 23.10